edit

Das Ja Mariens

Lk 1,26-38 Im sechsten Monat wurde der Engel Gabriel von Gott in eine Stadt in Galiläa namens Nazaret zu einer Jungfrau gesandt. Sie war mit einem Mann namens Josef verlobt, der aus dem Haus David stammte. Der Name der Jungfrau war Maria. Der Engel trat bei ihr ein und sagte: Sei gegrüßt, du Begnadete, der …

Das Ja Mariens Weiterlesen »

Gottes Demut

Worte des Vaters: Im Exodus lest ihr, daß man Gott durch besondere Anbetung ehren sollte. Vor allem in den Psalmen Davids ist diese Lehre enthalten. In den Geboten, die ich Mose selbst übergab, setzte ich an die erste Stelle: „Du sollst Gott lieben und ehren und keine anderen Götter haben neben mir“. Liebe und Ehre sind …

Gottes Demut Weiterlesen »

Ihr braucht nur zu kommen

Worte des Vaters: Dies ist nur ein kleiner Aspekt, wie ich gegenüber meinen Kindern urteile, den Menschen, und zwar gegenüber allen Menschen, ohne Ausnahme. Ihr braucht nur zu mir zu kommen. Ich bin euch so nahe! Ihr braucht mich also nur zu lieben und zu ehren, dann werdet ihr nicht gerichtet, oder, wenn nötig, höchstens …

Ihr braucht nur zu kommen Weiterlesen »

Die Liebe verzeiht alles!

Worte des Vaters: Meine lieben Kinder, schon seit zwanzig Jahrhunderten überhäufe ich euch mit diesen guten Dingen und mit besonderen Gnaden, und das Ergebnis ist sehr dürftig! Wieviele meiner Geschöpfe, die durch meinen Sohn zu Kindern meiner Liebe wurden, stürzten sich sehr schnell wieder in den ewigen Abgrund. In Wahrheit hatten sie meine unendliche Güte …

Die Liebe verzeiht alles! Weiterlesen »